FAHRZEUGANGEBOTE      UNTERNEHMEN      HISTORIE      ERSATZTEILE      GALERIE      NEWS            Events und Aktuelles            HK-Kalender            HK-Rennsport            Newsletter
     KONTAKT      FACEBOOK      YOUTUBE       CHANGE LANGUAGE

 Historischer Motorsport 

Historischer Motorsport

HK-RENNSPORT pflegt die Renntradition von Mercedes-Benz aus den 50er Jahren.

Seit sich Mercedes 1955 aus dem Rennsport zurückgezogen hatte, waren es meist nur noch Privatfahrer, die einen Mercedes-Benz 300 SL bei Rennen an den Start brachten. Der bekannteste, Paul O'Shea, ließ sich 1957 von Mercedes Benz zwei Serienroadster für den Renneinsatz präparieren. Diese beiden Exemplare erhielten die Bezeichnung "SLS". Paul O'Shea wurde mit einem dieser Wagen 1957 amerikanischer Sportwagenmeister.

Hans Kleissl und andere Rennsportbegeisterte des MB 300 SL- Rennstalls „HK-RENNSPORT“ begannen 1995, sich mit ihren Mercedes-Benz 300 SLS und Rennflügeltürern aktiv am historischen Motorsport zu beteiligen.

Zahlreiche internationale Erfolge wurden seit dieser Zeit errungen, wie zum Beispiel – Sieg aller historischen Klassen 1998 und 1999 und dritter Gesamtplatz bei der Panamericana – mehrmaliges Abschneiden auf den vorderen Rängen bei den Le Mans Classic, davon einmal Gesamtsieg im Rennen 2012 – zweiter Platz beim Goodwood Revival 2001 – Klassensiege bei der Tour Auto 2001 – 2ter und 5ter Platz beim Goodwood Revival 2013.

Diese Erfolge gegen stärkste internationale Konkurrenz zeugen von der Leistung der Techniker von HK-ENGINEERING. Hier wird nicht nur „vom Besten“ geredet, hier wird es eindeutig unter Beweis gestellt.

Wer Interesse hat, an einer der zahlreichen Classicrallyes teilzunehmen, gleichgültig ob mit eigenem oder einem HK-RENNSPORT Auto, kann sich unter +49 881 925 609 0 beraten lassen.